Download Ovids verkehrte Exilwelt: Spiegel des Erzählers – Spiegel by Simone Seibert PDF

By Simone Seibert

This publication unearths the literary ways that Ovid handled his exile. It develops the self-portrait of a masterful poet whose individualism turns out to presage modernity, and exhibits how Ovid makes artistic use of mythic figures with a purpose to find his personal cultural identification. He creates a tableau of an upside-down global of exile, during which he doesn't reject Roman values, yet lays declare to them on his personal phrases.

Das Buch zeigt, wie Ovid sein Exil literarisch verarbeitet. Es entsteht das Selbstbild eines souveränen Dichters, dessen individualistische Züge quickly schon glossy anmuten. Die Figuren des Mythos bilden ein Vergleichsschema, mit dem er sich der eigenen kulturellen Identität versichert. Er entwirft das Tableau einer verkehrten Exilwelt, wobei er römische Werte nicht in Frage stellt, sondern sie in eigener Sache einfordert.

Show description

Read or Download Ovids verkehrte Exilwelt: Spiegel des Erzählers – Spiegel des Mythos – Spiegel Roms PDF

Similar literary books

Lord Byron's Novel: The Evening Land

Considered one of our such a lot comprehensive literary artists, John Crowley imagines the radical the haunted Romantic poet Lord Byron by no means penned . .. yet rather well may have. stored from destruction, learn, and annotated through Byron's personal deserted daughter, Ada, the manuscript is rediscovered in our time -- and nearly no longer well-known.

Vanishing Moments: Class and American Literature (Class : Culture)

Vanishing Moments analyzes how numerous American authors have reified type via their writing, from the 1st inflow of industrialism within the 1850s to the top of the nice melancholy within the early Forties. Eric Schocket makes use of this heritage to rfile America’s lengthy engagement with the matter of sophistication stratification and demonstrates how deeply America’s wish to deny the presence of sophistication has marked even its such a lot labor-conscious cultural texts.

Crestmont

"A dream, in spite of everything, need not be fueled through details, basically by way of hope. " So notes major personality, Gracie Antes, in CRESTMONT, a ancient fiction gem set within the Twenties. decided to take regulate of her lifestyles, sheltered Gracie Antes leaves her unsatisfied domestic in 1925 to pursue her dream of a making a song occupation.

Gramática de la lengua castellana, destinada al uso de los americanos

This scarce antiquarian ebook is a facsimile reprint of the unique. as a result of its age, it could include imperfections equivalent to marks, notations, marginalia and unsuitable pages. simply because we think this paintings is culturally vital, we've got made it to be had as a part of our dedication for shielding, holding, and selling the world's literature in reasonable, top of the range, sleek variations which are actual to the unique paintings.

Additional resources for Ovids verkehrte Exilwelt: Spiegel des Erzählers – Spiegel des Mythos – Spiegel Roms

Example text

Auch Klodt (1996) 258 Anm. 10; Luisi (2006) und (2006a). 111 Am Ende von Buch 4 befindet sich das autobiographische Gedicht Ovids, das wahrscheinlich als eine erweiterte Sphragis die Gedichtsammlung abschließen sollte. 112 Die Erzählstrategie ist besonders im ersten Buch, komplex: Ovid beginnt seine Schilderung in Tomis mit dem Abschicken des ersten Buchs, dann folgt der Seesturm, den Ovid auf der Reise erlebte, daraufhin wird der Abschied von Rom berichtet, womit die Exilgeschichte eigentlich beginnt.

7 Der Ich-Sprecher oder die persona in der augusteischen Literatur In der Exilliteratur Ovids tritt uns ein Ich-Sprecher gegenüber, der zwar weitgehend mit dem Autor übereinzustimmen scheint, aber bei genauerer Betrachtung handelt es sich doch auch um eine literarisch gestaltete Figur, um eine persona. Schon in der Liebeselegie lassen sich viele Merkmale finden, die später in den Exilbriefen als Grundlage der Darstellung der persona dienen. Seit Beginn des 20. , der Autor berichtet eigene Erfahrungen und Gefühle aus seiner ganz persönlichen Sicht, bzw.

Ovid überbietet die Vogelmetamorphose von Horaz mit seinem Aufstieg bis über die Sterne. B. trist. 3,7,48); vgl. dazu auch von Albrecht (2002) 635. Augustus und Ovid | 27 terpretation“? 64 Die ältere Forschung ging jedenfalls noch davon aus, dass es keine versteckten Aussagen in Ovids Texten gibt. 65 Die Dichtung, nicht nur die von Ovid, sondern auch die der anderen Elegiker, postuliere ein Lebensgefühl, das das otium dem römischen Ideal des dem Staat verpflichteten Lebens vorzieht, wobei die Liebe in den Mittelpunkt gestellt wird, und zwar nicht die eheliche Form der Liebe, die Augustus durch die Sittengesetze zu stärken bemüht war, sondern die elegische Liebe, die subjektiv das individuelle Gefühl als einzigen Maßstab für das eigene Handeln anerkennt.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 32 votes